RZkultur

Das Kulturportal der Stiftung Herzogtum Lauenburg

Kontakt

Impressum

Startseite-Aktuelles

Nachrichten

Kulturkalender

KulturSommer 2015

Thema

Interview

Porträt

Niederdeutsch

Künstlerprofile

Institutionen

Kultur und Politik

Kultur und Recht

Kulturdenkmäler

RZgeschichte

RZliteratur

Stiftung

Archiv

Ich, Heinrich ein Löwenleben

BERND HARTMANN wurde 1938 in Berlin geboren. In Anbetracht der amerikanischen Bomber floh seine Mutter mit ihm Ende des Krieges zu Verwandten nach Pommern, angesichts der russischen Panzer flüchteten sie nach Schleswig-Holstein. Rechtzeitig zum Beginn der Blockade war die Familie dann wieder in Berlin vereint. Nach seinem Studium (Germanistik und Geschichte) zog es den Autor erneut nach Norden. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. In Ratzeburg lebt, lehrt und schreibt er (unter anderem für die „Kabarettiche“ und den Viebranz-Verlag). Das Buch erzählt das Leben Heinrichs des Löwen. Die fingierte Autobiographie entführt den Leser ins ferne Mittelalter, hautnah erlebt er die große Politik, den normalen Alltag und das kulturelle Geschehen des 12. Jahrhunderts.

Der historische Roman ist zugleich informativ und unterhaltsam. Auf der Grundlage gesicherter historischer Tatsachen wird ausführlich und anschaulich berichtet, eigenwillig kommentiert und, wenn es geboten erscheint, auch mal spekuliert und aktualisiert. Wer das Buch aus der Hand legt, hat eine erregende Zeit und einen beein­druc­kenden Mann kennengelernt, einen Mann, der wie kaum ein anderer den Norden Deutschlands geprägt hat.

Autor: Hartmann, Bernd
ISBN: 3-921 595-34-7
Preis: 15.25 EUR

Kurt Viebranz Verlag (GmbH & Co.)
Schefestrasse 11
21493 Schwarzenbek

Telefon: 0049-4151-8 89 00
Telefax: 0049-4151-88 90 33
E-Mail: info(AT)kurt-viebranz-verlag.de
Internet: www.kurt-viebranz-verlag.de
www.viebranz.de

[zurück][oben][drucken]



Kultur­nach­richten als rss-Feed
(RSS-Reader gesucht?)

Foto:Manfred Bredehöft